kontakt Sitemap Impressum English
Unternehmen Kompetenz Service Forschung Board of science Bibliothek Kontakt
EKG Standard
EKG Spezifitaet
EKG Zellulaer
Prognostik
Diagnostik
Medizintechnik
Leitgedanke bzw. Zielsetzung hierbei ist die, unter Anlehnung an die standardisierten EKG-Signalaufzeichnungen, Gewinnung neuer Erkenntnisse mithilfe der Komplexitätsanalyse (nichtlineare Mathematik) im deterministischen Chaos (Herzströme bzw. Herzsignale) und/oder diese Erkenntnisse additiv mit den Erkenntnissen aus der klassischen EKG-Signalanalyse zu koppeln (z.B. low frequency power).
Mit dieser Vorgehensweise wird versucht bei den Patienten lebensbedrohliche Ereignisse frühzeitig zu detektieren, sie aufzuklären und zu schützen. Außerdem soll dem Arzt ein probates Instrumentarium (
klinische Einbettung) an die Hand geben werden, um den Therapieerfolg quantitativ und qualitativ zu messen.

Exkurs zum Phänomen: Plötzlicher Herztod (=PHT)

In den westlichen Industrienationen ist der PHT eine der Haupttodesursachen; allein in Deutschland sterben jedes Jahr rund 100.000 Menschen, das sind 12% aller Todesfälle.

weitere Seite